Molekulare Züchtung: Beschleunigung des Selektionsprozesses

Ein besseres Verständnis der molekularen Steuerung der Pflanzeneigenschaften kann den Selektionsprozess erheblich beschleunigen.

Die Zeitspanne bis zur Markteinführung spielt eine wichtige Rolle in der kommerziellen Gemüsezucht. Je nach Pflanzenart dauert es etwa 10 Jahre von Forschung und Entwicklung bis zur Marktreife. Moderne Züchter verwenden molekulare Marke, um den Selektionsprozess zu beschleunigen. Durch die Analyse kleiner Blattsegmente können unsere Molekularbiologen schon in einem frühen Stadium bestimmen, ob das gewünschte Gen vorhanden ist oder nicht - ohne abzuwarten, bis die Pflanze ausgewachsen ist.

Dies spart unter Umständen mehrere Jahre an Entwicklungsarbeit und macht es möglich, gezielter und zeitnah auf die spezifischen Anforderungen von Erzeugern, Einzelhändlern und Verbraucher einzugehen.
Länderauswahl

Länderauswahl

Suche