Zellbiologie

Moderne Zelltechnologien führen zu einer schnelleren Vervielfältigung der Spenderpflanzen und gewährleisten die Einheitlichkeit der Pflanzenreproduktion durch Regeneration einer einzigen Pflanze in eine vollständige neue Pflanze.

So können wir bei der Entwicklung verbesserter Sorten Zeit sparen.

Darüber hinaus ist diese Technik auch zur Vermehrung des Fortpflanzungsgewebes geeignet. Das Ergebnis ist eine Pflanze mit der Hälfte der üblichen Chromosomenzahl. Wir können diese haploiden Pflanze dazu bringen, ihren Chromosomensatz zu verdoppeln. Das Endprodukt ist eine ‚doppelt-haploide‘ Pflanze, ein reinerbiges (homozygotes) Individuum. Dieses Verfahren bietet eine zeitsparende Alternative zur wiederholten Selbstbefruchtung bei der Züchtung von Inzuchtlinien.

Länderauswahl

Länderauswahl

Suche