Gesundheit und Geschmack

Gemüse ist von Natur aus gesund. Es ist kalorienarm und reich an Mineralien, Vitaminen, schützenden sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen. Das Wissen um die gesundheitsfördernden Verbindungen in Gemüse kann die Voraussetzung für die Entwicklung von noch gesünderen Sorten schaffen.

In den Augen der Verbraucher ist allerdings nicht der Nährwert, sondern der Geschmack entscheidend. Erst der richtige Mix aus Süße und Säure, Aroma und Konsistenz bringt den erhofften Genuss und macht Lust auf mehr.

Für den Züchter ist das eine große Herausforderung. Etwa einhundert Gene sind an der Wahrnehmung des Geschmacks beteiligt, und wirken dabei auf komplexe Art zusammen. Wir haben begonnen, die zahlreichen Pflanzenverbindungen zu erforschen, die Geschmack und Ernährung beeinflussen.

In unserer Produktpalette finden sich bereits zahlreiche Leckerbissen. Wie etwa Magenta, eine Melone mit erstklassigem Geschmack, intensiv orangefarbigem, knackigem Fruchtfleisch und gleichmäßiger Süße von der Schale bis zur Mitte.

Ein weiteres Beispiel wurde kürzlich in Indien eingeführt: Zwei Peperoni-Hybride mit verbessertem Geschmack wurden schnell zum Erfolg in dem Land, in dem Peperoni ein wichtiger Bestandteil täglicher Mahlzeiten sind.
Länderauswahl

Länderauswahl

Suche