Mittwoch, 01. Februar, 2017

Bayer stellt Minigustos® vor - eine Geschmackssensation

Premium-Snack-Marke für leckeres und knackiges Snack-Gemüse
Nunhem (Niederlande).
Die Gemüsesaatgut-Abteilung von Bayer hat vor kurzem das Minigustos-Label vorgestellt, die weltweit erste Marke für leckeres, knackiges und attraktives Snack-Gemüse. Das erste Gemüse unter dem Minigustos-Label sind Snack-Gurken. Sie sind jetzt im Handel erhältlich.
Schokolade, Chips und Kekse waren seit vielen Jahren die Bestseller der Snack-Industrie. Heute hat frisches Gemüse diese Top 3 eingeholt. In Europa ist der Markt für Snack-Gemüse von 30 Millionen Euro im Jahr 2012 auf 70 Millionen Euro im Jahr 2015 gewachsen, während der Umsatz mit dem bestehenden Gemüse stabil geblieben ist. Konsumenten und Einzelhändler sind eher bereit, Geld für gesunde und schmackhafte verzehrbereite Frischwaren auszugeben.

Minigustos ist eine neue Premium-Marke für leckeres, attraktives Snack-Gemüse, die perfekten „Mini-Gustos“ (leckere Minis). Mit Minigustos konzentriert sich Bayer auf Generation X und Millennials. Diese Generationen sind dafür bekannt, dass sie sich mehr bewegen, intelligenter ernähren und weniger rauchen als frühere Generationen. Sie nutzen Apps, um ihre Trainingsdaten aufzuzeichnen, und suchen online nach den gesündesten Lebensmitteln. Und sie sind bereit, Geld für überzeugende Lebensmittelmarken auszugeben.
Erstes Minigustos-Gemüse: Snack-Gurken
Bei Einzelhändlern und Verbrauchern in Nordeuropa, Kanada und den USA bestand die Nachfrage nach einer leckeren und knackigen Snack-Gurke mit einer längeren Haltbarkeit. Die Premium-Supermärkte waren nicht in der Lage, die Nachfrage ihrer Kunden nach hochwertigen Snack-Gurken zu erfüllen. Um diese Lücke zu füllen, hat Bayer die äußerst knackigen Snack-Gurken entwickelt - Minigustos. Minigustos-Snack-Gurken sind das Ergebnis jahrelanger Forschung und Kultivierung durch erfahrene Züchter und Erzeuger. „Unsere Testgärtner und Kategorie-Manager von verschiedenen Supermärkten auf der ganzen Welt sagen uns, dass sie noch nie eine so knackige Snack-Gurke gegessen haben. Verbraucherstudien bestätigen zudem den guten Geschmack unserer Snack-Gurken: 71 % der Verbraucher bevorzugten unsere Sorte gegenüber dem Angebot der Wettbewerber, 76 % gefiel das Aussehen der Minigustos und 70 % mochten ihre Süße“, berichtet Anne Jancic, Marketing-Spezialist für Gurken bei Bayer.
Die Zukunft der Minigustos ist vielversprechend
Derzeit ernten die spanischen Partner von Bayer die ersten Minigustos Snack-Gurken, die dann Premium-Supermärkten in Nordeuropa angeboten werden. Und Minigustos-Gurken werden interkontinental. Bayer hat bereits Marktanfragen von Kunden in Kanada, Australien und China erhalten. Die ersten Versuche wurden initiiert und Kontakte zu potenziellen Partnern angebahnt.

Darüber hinaus prüft Bayer eine Erweiterung der Minigustos-Marke auf anderes Gemüse. Die ersten Schritte wurden für bunte Snack-Karotten und Cosberg-Snack-Salat gemacht. Ein Test mit bunten Karotten bei niederländischen Verbrauchern zeigte, dass sie die Karotten sehr attraktiv und spannend fanden.

Entwickelt durch die Nunhems® Marke Gurkensaatgut für professionelle Gärtner. Nunhems ist eine Marke von Bayer.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Anne Jancic, Marketing Specialist Cucumbers
Mobil: +31 6 423 11 738
E-mail: anne.jancic@bayer.com


Bayer: Science For A Better Life
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern mit rund 119.000 Beschäftigten einen Umsatz von 42,2 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,5 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 3,6 Milliarden Euro. Diese Zahlen schließen das Geschäft mit hochwertigen Polymer-Werkstoffen ein, das am 6. Oktober 2015 als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Covestro an die Börse gebracht wurde. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Länderauswahl

Länderauswahl

Suche

LANGUAGE VERSIONS

This news is available in